GÄSTEBRIEFE

Herzlichkeit die man spürt

SUPREMEHOTEL

Wir können es gar nicht in Worte fassen, es hat soo gut getan, Euch wieder zu sehen, Euch so richtig herzen zu können, das tat so gut, plaudern, lachen, herrlich.
Wirklich sooo RIESIG gefreut Euch wieder zu sehen. So ein spontanes „Da sind wir“ machen wir in Zukunft öfters, die Batterien aufgeladen, herrlich erholt, und
wenn Du - nach bloss einem kurzen Wochenende - mit einem Gefühl als wärest Du eine Woche lang auf Urlaub gewesen, nach Hause kommst, das bedeutet schon etwas.

Dann habt Ihr es richtig gemacht. Alles perfekt wie immer. Eure Herzlichkeit, von Hrn. Josef beginnend, der gleich zum Auto gesprungen ist, als wir nicht einmal noch
ausgestiegen waren, von Katharina so herzlich empfangen worden, Thomas, Adrian, beide kurz Zeit genommen haben, trotz vieler Arbeit, das Zimmer einfach wunderbar.
Der Ausblick, DER HÜGEL, die Stimmung, noch dazu das Wetter,
Sonnenschein, warm, herrlich.

Dann die Begrüssung beim Abendessen wieder durch Herrn Karl J. Reiter persönlich, Dankeschön nochmals für den Champagner, das tolle, herzliche Service (Carmen, Jutta, Vanessa) es passt einfach alles. Und da ist es wieder, das Gefühl, binnen ein paar Stunden, wieder angekommen zu sein.

Jetzt verstehen wir was dieses „RESERVE“ bedeutet. Nicht umsonst gibt es ja auch in der Welt des Weines den Ausdruck „Reserve“ das Beste vom Besten, das Besondere.

( Anm: Wir hatten echt Angst und Sorgen, als wir in der letzten Ausgabe überall RESERVE lasen, auch auf der Homepage nur noch von RESERVE die Rede war, hatten schon Angst, dass Ihr übernommen wurdet, etc... Doch dann...Aufatmen,pfhhh... )

So ging es am Sonntag weiter, traumhaftes Frühstück, Auschecken, ab in den SPA-Bereich, Sonne geniessen bis zur letzten Minute noch einen Kaffee in der Lobby, und gut erholt, total relaxed, um ca. 16:45 ab nach Hause.

Wie lange wir weg waren? 1 Woche? 2? Nein, eigentlich nur ein kurzes, spontanes Wochenende...

DANKE Herr Reiter, DANKE SUPREMEHOTEL DANKE RESERVE DANKE Euch Allen, die dafür werken und ihr BESTES tun.

Danke Euch allen von ganzen Herzen nochmals für alles, bleibt weiterhin so HERZLICH.
Bis bald
Eure treuen Stammgäste

Charly & Barbara E., Wien

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen Erfahrungsberichte unserer Gäste vermitteln können. Diese Gästebriefe stehen als Beispiele für individuelle Erlebnisse und entsprechen der Wahrnehmung jedes einzelnen Gastes. Die Erfahrungen variieren je nach Umständen, Jahreszeit und Hotel. Bestimmte, in den Briefen erwähnte Angebote sind möglicherweise nicht verfügbar oder nur gegen Gebühr erhältlich.